HKM Entscheidungen für die Plätze um die HWM gefallen

HKM Entscheidungen für die Plätze um die HWM gefallen

Bei den A-Junioren, B-Juniorinnen, B-Junioren und C-Junioren fielen nun die Entscheidungen um die freien Startplätze der Hallenwestfalenmeisterschaften.

Bei den A-Junioren setzte sich schlussendlich der TuS Erdtebrück im Finale gegen den SV Fort. Freudenberg mit 3:0 durch und qualifiziert sich somit für die HWM am 02.02.20 in Gütersloh.

Bei den B-Juniorinnen kam es zu einem „Flecker“ Finale, indem die „Erste“ gegen die eigene „Dritte“ mit 3:2 nach Neunmeterschießen die Oberhand behielt und somit am 09.02.20 nach Greven fährt.

Bei den B-Junioren fährt ebenfalls der TuS Erndtebrück zur HWM. Im Finale setzte man sich mit 3:1 gegen die Sportfreunde Siegen durch und ist somit für den 09.02.20 in Beckum qualifiziert.

Die letzten Tickets lösten dann die C-Junioren des FC Hilchenbach ein. Im Finale setzte man sich mit 3:2 nach Neunmeterschießen gegen den SuS Niederschelden durch ist somit bei der HWM am 08.02.2020 in Beckum dabei.

 

Schreibe einen Kommentar