Aktuelle Fairnesstabelle [Stand: 28.11.19]

Top 10: A-Jugend

Platz Mannschaft Spiele Punkte Quotient
1 SG Siegen-Giersberg 4 4 1,00
1 SV Setzen 4 4 1,00
3 JSG Feudingen-Laasphe-Niederlaasphe-Puderbach 4 5 1,25
4 JSG Dielfen-Weißtal II 4 6 1,50
5 JSG Eiserfeld-Eisern 4 7 1,75
6 FC Hilchenbach 5 8 1,60
6 JSG Bad Berleburg-Edertal 5 8 1,60
8 JSG Dielfen-Weißtal 6 10 1,66
9 JSG Ebenau-Diedenshausen 4 10 2,50
9 SpVg. Niederndorf 4 10 2,50

Top 10: B-Jugend

Platz Mannschaft Spiele Punkte Quotient
1 JSG Bad Berleburg-Edertal 6 2 0,33
2 1. FC Dautenbach 6 4 0,66
2 FC Hilchenbach 6 4 0,66
4 SuS Niederschelden 6 5 0,83
5 JSG Wilden-Obersdorf-Wilnsdorf 6 6 1,00
6 JSG Aue-Birkelbach 6 7 1,16
6 JSG Banfe-Oberes Banfetal 5 7 1,40
8 TSG Adler Dielfen II 5 8 1,60
9 SV Fortuna Freudenberg 6 9 1,50
10 JSG Neunkirchen-Salchendorf 6 10 1,66
10 1. FC Dautenbach II 6 10 1,66
10 SV Setzen 6 10 1,66

F L V W – Fair Play- Wertung Saison 2019/ 2020

1 Verwarnung 1 Punkt
2 Feldverweis auf Zeit 2 Punkte
3 Rote Karte 3 Punkte je Woche/Spieltag
4 Sperre durch Rechtsorgan 3 Punkte je Woche/Spieltag
5 Verweise 3 Punkte
6 Nichtantreten 20 Punkte
7 Verursachter Spielabbruch 30 Punkte
  • Die Anzahl der Punkte werden von Null ausgehend addiert und jeweils durch die Anzahl der Spiele geteilt, so dass über die Rangfolge der fairsten Mannschaften der Quotient entscheidet.
  • Die Staffelleiter werten wie bisher die Spielberichtsbögen und die Veröffentlichungen der Spruchkammern aus. Es werden nur Meisterschaftsspiele bewertet.
  • Der Verweis ist bei verbalen (im Spiel- oder Sonderbericht vermerkten und bestraften) Fehl-verhalten von Spielern, Auswechselspielern, Vereinsvertretern, Trainern und Betreuern gegenüber dem Schiedsrichter und/oder seinen Assistenten zu bewerten. Ebenfalls zu bewerten ist der von Rechtsorganen ausgesprochene Verweis, sofern dieser für das Fehlverhalten vor, während oder nach einem Spiel erfolgt ist.
  • Fehlverhalten mit Bestrafungen von 12 Monaten und mehr führen zum Ausschluss der Mannschaft aus dem laufenden Wettbewerb.
  • Bei Zurückziehung einer Mannschaft vom Spielbetrieb ist diese nicht mehr in der Wertung.
  • Bei Beschwerden von Vereinen gegen die Entscheidung des Staffelleiters (z. B. Höhe der Sperre) wird wie folgt verfahren: Gibt die Rechtsinstanz der Beschwerde statt und verkürzt die Sperre von 4 auf 2 Wochen, dann sind auch nur 2 Wochen zu bewerten.
  • Bestätigt das Rechtsorgan die vom Staffelleiter ausgesprochene Sperre, ist diese
  • entsprechend zu bewerten.
  • Vereinsaustritte von Spielern, Vorstandsmitgliedern oder Betreuern zwecks Verhinderung des Zugriffs durch die Rechtsinstanz, die im Zusammenhang mit einem Meisterschaftsspiel stehen (z. B. Angriff auf einen Schiedsrichter), gehören zu den besonderen Fällen, die im Bereich des FLVW vom Verbands-Jugend-Ausschuss bewertet werden.
  • Bei einer eventuellen Punktgleichheit am Ende der Saison entscheidet das Los.

In sonstigen besonderen Fällen entscheidet im Jugendbereich des Kreises Siegen – Wittgenstein der Kreisjugendausschuss abschließend und unanfechtbar.